PRÄVENTION

(Kurse nach §20 SGB V)

  • Präventives Gerätetraining

  • Präventives Beweglichkeitstraining

  • Medical Fitnesstraining

  • Intensive Betreuung durch Therapeuten

    und Sportwissenschaftler

  • Training an modernsten Trainingsgeräten

REHASPORT

  • Rehasportgruppen für jedes Alter
    (Teilnahme über Rehasportverordnung)

  • Dynamische Übungen zur Kräftigung,
    Dehnung und Entspannung der Muskulatur

Wissenswertes über Rehasport

Rehasport wird präventiv oder im Anschluss an eine Rehabilitationsmaßnahme verordnet. Rehasport besteht aus 50 Einheiten, die in 18 Monaten im Gruppentraining absolviert werden. Er stärkt gezielt die Gesundheit durch die regelmäßige Absolvierung von individuell abgestimmten Sportübungen. Die Belastung wird dabei individuell gesteigert. Rehasport erfolt unter intensiver sport- und physiotherapeutischer Betreuung und dient als Nachsorge medizinischer Rehabilitation.

3 Schritte sind nötig, um an einer Rehasportgruppe teilzunehmen:

1. Ihr behandelnder Arzt stellt Ihnen eine Verordnugn „Antrag auf Kostenübernahme“ aus und unterzeichnet diese.

2. Lassen Sie sich dann die Teilnahme beim Rehasport von Ihrer Krankenkasse genehmigen (einige Kassen verlangen zuvor die Bestätigung der Verfügbarkeit des Kurses durch einen Stempel des Rehasport-Anbieters auf dem Antrag).

3. Sprechen Sie den Beginn des Kurstermins telefonisch ab..
Nach erteilter Genehmigung durch Ihre Krankenkasse muss innerhalb von 3 Monaten mit dem Rehasport begonnen werden.

WIE KANN ICH BEIM GANTZE REHASPORT TEILNEHMEN?

Sie bekommen eine Empfehlung von Ihrem REHA-Arzt.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.
Wertingen: 08272 – 994 14 40
Burgau: 08222 – 413 24 30

Wir beginnen mit Ihrem REHASPORT nach § 20 SGB V

Wie geht´s weiter?
Bleiben Sie dauerhaft schmerzfrei!
Wie das geht, erfahren Sie bei uns!

JETZT ANMELDEN UND REHASPORT-PLÄTZE SICHERN!

Sind Sie Mitglied bei GANTZE Gesundheitssport?

Datenschutz

1 + 9 =